Charakter Couples und... mehr?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Charakter Couples und... mehr?

Beitrag von KakaoMinze am Do 18 Aug 2011, 06:17

Dieses Thema darf natürlich nicht fehlen, jetzt wo wir einen Forenumzug machten und es einige Zeit her ist, seitdem dieses Thema angesprochen wurde.

Wie jeder weiß gibt es in der großen Welt der Videospiele und der eigenen Fantasie dieses "Er/Sie ist mein absoluter Favoriten Charakter!" gerede, was oftmals dazu führt das diese Figuren sehr häufig gezeichnet und gerne mal in den Vordergrund geschoben werden, dabei kann es doch ab und an mal passieren das sich das Fan darsein nach und nach in eine Leidenschaft entwickelt die einen dazu führt eine eigene Figur zu krieren um diese mit einem der Offiziellen Figuren zu verkuppeln. Natürlich ist es an sich nichts verbotenes, das ist schließlich der einzige Weg zu zeigen wie sehr man diese Figur mag, die Frage die jedoch am meisten beschäftigt ist: Wie weit darf das Fan darsein eigentlich gehen?

Ich Liste hier die verschiedenen Arten der Couples auf:

Official x Official
Official x Original
Original x Original


Sicherlich sind diese Couple-Möglichkeiten weitaus bekannt, jedoch vertreten viele Menschen die unterschiedlichsten Sichtweisen darauf. Somit habt ihr hier die Möglichkeit eure Meinungen dazu beizulegen, schließlich kann es in der langen Zeit passiert sein, dass man eine vollkommen andere Sichtweise darauf bekommen hat.

- Official x Official:
An und für sich das normalste Couple unter den Fans. Es geht von Male x Female zu Male x Male und Female x Female, keine grenzen sind gesetzt. Es gibt in jeder Reihe gewisse Figuren die sehr gut zusammen passen und es gibt welche, die nicht zusammen passen. Für mich ist dieses Thema an und für sich nicht schlimm solange man es im Rahmen hält, doch es gibt auch Couples wo ich manchmal den Kopf schütteln muss. Damals dachte ich dass das Couple "Sonic x Amy" schon ziemlich absurd ist, nicht nur vom Altersunterschied her sondern weil die beiden Allgemein einfach nicht füreinander geschaffen sind aufgrund verschiedener Interessen, doch als das Couple "Knuckles x Cream" zum Leben gerufen wurde, habe ich gemerkt was es für viele, unmögliche Couples eigentlich gibt. Natürlich ist es jedem selbst überlassen von was für einem Couple man ein Fan ist, aber bitte... Knuckles x Cream? Es wäre ja genauso wie wenn man ihre Mutter, Vanilla, mit Dr. Eggman verkuppeln würde. Im Official x Official Couple sollte man, wenn man viel Wert auf die Figuren legt, auch ein wenig darauf achten ob die Figuren altersgemäß auch Zusammen passen so das es nicht noch in den Rahmen von "Pedophil" rutscht. Seit ich mehr im Star Fox Fandom herumhänge merke ich das es besonders dort viele Leute gibt, die entweder ein Fan von Fox x Krystal, Fox x Fara, Fox x Falco, Falco x Krystal oder Falco x Katt sind. Zwar stoßen meine Interessen an einigen dieser Couples ab, aber im großen und ganzen sind dies immer noch Couples die man sich gut vorstellen könnte. Wenn es solche Couples auch in anderen Reihen geben würde wo man merkt es kann funktionieren wenn man die Hintergrundgeschichten der Figuren an sich mitbedenkt, dann ist dieses Thema viel angenehmer als wenn man Wahllos auf solche Couples zugreift.

- Official x Original:
Neben Official x Official das größte und bekannteste Couple was es im großen, weiten Internet gibt. Hierbei handelt es sich um selbsterstellte Figuren die mit einem der Offiziellen Figuren verkuppelt wird. Normalerweise bin ich überhaupt kein Fan von so etwas gewesen, aber mittlerweile habe ich doch eine kleine, andere Sichtweise darauf. Sicherlich habe ich immer noch eine leichte Abneigung dagegen, besonders weil der Sonic Fandom voll von solchen Couples ist und dementsprechend auch ein regelrechter Krieg dadurch entstanden ist da die meisten sich über Sonic oder Shadow oder Silver oder oder oder streiten. Jedoch ist mir auch aufgefallen das es doch ab und zu Official x Original Couples gibt, die doch sehr Sinnlich gewählt worden sind und in meinen Augen gut zusammen passen. Als ich die Zeichnerin Noe-Izumi auf DeviantArt kennen gelernt habe und ihre Figur "Stella Hawk" sah, welche mit Falco zusammen ist und auch ein gemeinsames Kind mit ihm hat, habe ich gemerkt das sie eine der Menschen ist, die nicht einfach Sinnlos nach dem Official Charakter gegriffen hat weil sie ihn als Charakter an sich toll findet oder weil er allgemein sehr Populär ist, sondern weil sie sich gedanken um diesen Charakter gemacht hat und dementsprechend ihre Figur so an ihn angesetzt hat, dass ihre Beziehung auch einen Sinn ergibt.

z.B. das Falco durch ein illegales Wettrennen schwer verletzt wurde und ein Jahr im Krankenhaus bleiben musste, wobei Stella ihn behandelte und später eine kurze Beziehung führten bevor er einfach Wortlos verschwand und sie alleine zurück lies. Sie trafen sich erst wieder nachdem Stella auf der Great Fox den Posten als Ärztin bekam, woraufhin sie gezwungenermaßen miteinander klarkommen mussten. Erst im Laufe der Zeit führten sich ihre Wege wieder zusammen so das beide einen Neuanfang starteten, heirateten und eine kleine Tochter namens Roxie bekamen.

Die Informationen bekam ich grob von Noe's Beschreibungen mit, da sie eine FanFiction schreibt und auch einige Bilder dazu zeichnete.

Was ich damit ausdrücken will ist, dass ein Official x Original Couple wirklich nur dann sehenswert ist, wenn diese Person sich lange genug damit beschäftigt hat wie es dazu kommen könnte, dass diese Figuren etwas füreinander empfinden, zusammen kommen, heiraten und Kinder haben. Viele Leute zerbrechen sich darüber leider nicht den Kopf, weshalb es viele Official x Original Couples gibt, die "einfach nur so" kreiert wurden, weil diese Figur sehr Populär ist und jeder ihn/sie kennt. Sehr Originell ist dies in meinen Augen nicht und ich finde, dass Noe-Izumi eine der wenigen Personen ist, die es richtig gemacht hat was das Couple zwischen Falco und Stella angeht, das es nachvollziehbar und vor allem erträglich macht.

Ich oute mich in dem Fall, dass ich zur Zeit selbst an einer Star Fox FanFiction arbeite, das auch mit einem Official x Original Couple zu tun hat. Wie Noe lasse ich mir meine Zeit und überlege sehr genau wie es zu diesem Couple kommt ohne das es zu einem 08/15 Drama-Roman wird; Davon gibts genug auf der Welt. "Mary-Sue's" lassen grüßen.

- Original x Original:
Das beste Couple was es geben kann. Bei Original x Original Couples kann man eigentlich überhaupt nichts falsch machen, diese Figuren wurden von anderen Personen oder von einem selbst ins Leben gerufen, somit hat man volle Kontrolle über deren verhalten. Es gibt nichts, was man dabei kritisieren könnte, außer wenn diese Figuren plötzlich die Eltern der Official Characters sind. Nichts desto Trotz mein liebstes Couple, mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

Und last but not least:

- Wie weit darf das "Fan sein" gehen?
Ich finde es nicht schlimm wenn man ein Fan von Official oder sogar Original Figuren ist, aber ich finde man sollte es beim normalen Fan sein lassen. Es gibt wenige Fälle wo Personen den Sinn zur Realität verlieren, sich an eine Official/Original Figur krallt und ihn/sie für sich alleine haben will, und dementsprechend keine anderen XYZ x YXZ Couples duldet. Für meinen Geschmack bleibt es bei mir im Rahmen "Fan sein", was diverse Figuren angeht. Natürlich gebe ich zu das ich zur Zeit ziemlich auf dem Falco Lombardi Trip bin, aber mehr als nur ein Favorit ist er nicht von mir. Klar zeichne ich ihn viel und gerne und ja, ich zeichne, zumindest was den Star Fox Fandom angeht, ein paar Falco x Saphiria Couple Bilder, aber das hält sich bei mir noch gut in Grenzen da dies alles zu meiner FanFiction gehört an der ich arbeite. Ein Fan sein bedeutet für mich immer treu der Reihe an sich zu sein, nicht nur wegen 1 einzigen Charakter, man muss Kritiken über seinen Lieblingscharakter schlucken können egal wie scharf diese ausfällt und ihn/sie nicht in "Schutz" nehmen wie, als würde diese Figur wirklich existieren. Ums kurz zu machen; Man sollte es nicht zu ernst nehmen wenn der Charakter beleidigt wird oder wenn er in Bildern veräppelt/dumm dargestellt wird.

-------
Nun ist eure Meinung gefragt! Viel Spaß beim Posten und diskutieren =)

Mit freundlichen Grüßen:
Saphiria-Mercury O'Hedge


Zuletzt von Saphiria-Mercury O'Hedge am Di 13 Dez 2011, 09:50 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________________________________
avatar
KakaoMinze
Mistress of Water
Mistress of Water

Schütze Schlange Laune Gestresst
Anzahl der Beiträge : 796
Alter : 27

RPG Charakter des Tages
Name: Saphiria-Mercury O'Hedge
Momentan in: Golden Town
Items:

http://kokoaminto.deviantart.com/

Nach oben Nach unten

Re: Charakter Couples und... mehr?

Beitrag von Tzunami am So 09 Okt 2011, 21:31

Meine Sichten sind in den Monaten anders geworden, was die Couples betrifft. Ich blicke sogar bei manchen Sachen sogar noch toleranter durch, als
damals.

Official x Official

In meinen Augen ist es ok, den ein oder anderen Offichar zu verkuppeln. Ich finde "nervige" Pairings nicht so schlimm, es sei denn
die Shipper sind selbst ziemliche Faschisten, was das angeht. Dann sehe ich nicht wirkliches Verständnis. Ansonsten finde ich es
ziemlich witzig, wenn es Crack-Pairings wie VanillaxEggman gibt. Ernsthaft, es ist so bescheuert, dass es schon wieder gut ist.

Official x Fanchar

Ernsthaft, in meinen Augen ist es sehr, SEHR heikles Territorium. In meiner Meinung nach gibt es diverse Grenzen, an die man sich halten
sollte, damit es nicht lächerlich wird. Erste Sache, die ein Fan niemals, aber auch NIEMALS tun sollte: Einen Official Char komplett für sich
beanspruchen. Das alleine ist schon der Gipfel, der jeden Respekt in mir für eine andere Person im Keim ersticken lassen kann. Wenn man
den Charakter mag, sollte man trotzdem Realitätsnah sein. Manche übertreiben es wirklich, und das hat schon fast Nuthouse-Niveau.

Seit Saphi mit der Starfox Fanfic angefangen hat bzw. ich es mitbekommen habe, habe ich es am Anfang sehr zwiespältig gesehen:
Einerseits habe ich mir gedacht: "Das kannste doch nicht machen! O_o"
Andererseits sprach aber auch der vernünftige Teil "Lass sie es machen. Sie ist eine gute Freundin, du kannst ihr vertrauen und den Sinn für die Realität verliert sie dadurch bestimmt nicht. Also mach dir keinen Kopf drum.".

Und mein vernünftiger Teil hat auch recht. Nur weil "FancharxOffichar heiraten" ziemlich bekloppt in meinen Ohren klingen mag, ist das die
Entscheidung des Betroffenen. Es kann sogar sehr gut sein, wenn es gut geplant und aufgeschrieben ist, wie Saphi bereits sagte.

Kurz gesagt: Ich lasse es gelten, wenns nicht komplett bescheuert ist.

Aber ich sehe auch eine Möglichkeit, mehr über dem Artist/Autor zu erfahren. Der offizielle Charakter hat, egal wie komplex der Charakter
strukturiert ist, einen spezifischen Archetyp. Sei es der nette Kerl, oder der Arsch mit einem Herz aus Gold. Und eventuell kann das auch ein Indikator
dafür sein, was Man(n) oder Frau will. Ich würde jetzt einen Roman schreiben, aber ich lasse es lieber bevor ich vollständig vom Thema abschweife.

Fanchar x Fanchar


Das beste Couple. Genug gesagt.

Wie weit darf Fansein gehen?

Ich zitiere das 11. Gebot: "Du darfst alles, nur dich nicht erwischen lassen." rabbit

So viel dazu,
~Martin.
avatar
Tzunami
Spieleleiter
Spieleleiter

Krebs Hahn Laune Dancin'
Anzahl der Beiträge : 230
Alter : 24
Ort : Aachen

RPG Charakter des Tages
Name: Solus
Momentan in: Heat Town
Items:

Nach oben Nach unten

Re: Charakter Couples und... mehr?

Beitrag von Devil*Katt am Mo 10 Okt 2011, 17:13

Official x Official:

Ich sage mal so..solange Anspielungen vorhanden sind und es vom Zeichner, Entwickler (was auch immer) so vorgesehen ist, alles Bestens. Bin sowieso mehr der Fan von 'canon' Pärchen..ganz unbewußt °___° Natürlich gibt es auch Ausnahmen wo ich denke "Das geht mal überhaupt nicht" xD
Natürlich bin ich auch inzwischen reifer geworden und versuche nicht in jeder Berührung eine Anspielung zu sehen..denn genau dadurch entstehen diese "Pärchen-Kriege"..alles sehr lachhaft. Ich sage auch mal was gegen mein favourisiertes Pärchen, wenn es eben zutrifft.."Da war doch gar nichts D= "
Aber es macht auch spaß, zwei zusammenzuwerfen, die eh nie zusammenkommen werden, aber man gut begründen kann, warum es funktionieren könnte.
Crack-pairings..naja..zum spaß machen und rumalbern gerne..gib die absurde Gründe an, warum das ein Paar ist 'Beide haben die gleiche Haarfarbe..das OTP!", sonst nein xD

Official x Fancharakter:

Hmm..bin ich nicht so die Freundin von, auch wenn ich vor geraumer Zeit selbst mal eins, zwei Bilder dazu gezeichnet habe. Inzwischen mag ich es gar nicht mehr auf Fanarts. Ich bevorzuge dahingehend FFs. Die Charaktere werden besser beschrieben und es lässt sich besser nachvollziehen..natürlich muss der FF-Schreiber es auch gut und verständlich schreiben..und nicht "Es ist jetzt eben so..und OoC hier und OoC da.." @__@

Fancharakter x Fancharakter:

Jop..bestes ever. Mehr gibts dazu nicht zu sagen.

Wie weit darf das Fansein gehen?

Naja..macht was ihr wollt, solange vernünftige Fans es nicht sehen müssen xDD
Ne..man sollte es nicht übertreiben z.B anderen das Pärchen aufdrängen wollen und sich deswegen in die Haare kriegen.."Wer hat jetzt Recht?D: "
Ist doch völlig egal. Jeder kann das Pärchen mögen was er möchte..und man sollte darüber hinaus auch nicht vergessen..es gibt auch noch andere Dinge die in einer Serie, einem Spiel, einem Manga/Comic wichtig sind. Das Thema führt eh nur zum Streit..Deppen sind überall..mein Rat: Einfach raushalten und sich beim beobachten solcher Streits köstlich amüsieren xD"
avatar
Devil*Katt
User
User

Laune vergnügt
Anzahl der Beiträge : 29

RPG Charakter des Tages
Name: Flurry the Serval
Momentan in: Gloomy Law City
Items:

http://ferasfall.weebly.com

Nach oben Nach unten

Re: Charakter Couples und... mehr?

Beitrag von Koriyuki 'Destiny' Ryuumi am Mo 10 Okt 2011, 20:02

Official x Official:

Zu offiziellen couples sage ich nichts, aber wenn man willkürlich welche zusammentrommelt....sage icha uch nichts XD Allerdings sollte man es nicht übertreiben und darauf beharren das es DAS COUPLE schlechthin ist! Oder hoffen das es irgendwann so kommen wird. Sicher, jeder hat seinen eigenen Vorstellungen und sind Fan von bestimmten Couples, und viele teilen die Leidenschaft sogar, auch wenn man weiß das es nie passieren würde (Yaoi bei Sonic und Shadow zB). Einige Couples finden abstoßung, andere Bewunderung. Ich denke solange man keinen anderen Menschen deswegen angreift, egal was für eine Mischung es mag, ist für mich die Welt noch in Ordnung. Aber Jemanden deswegen zu flamen weil er dieses Couple nicht mag finde ich niveaulos.

Official x Fancharakter:

Für eine lange Zeit war ich vollkommen dagegen. Allerdings habe ich meine Meinung in dem Sinne verändert, das wenn es ordentlich ausgedacht wurde, eine Geschichte dahintersteckt und eine gewisse Logik, aber auch das er Offizielle Chara nichts von seinem eigentlichen Persönlichkeit verliert (was eigentlich schwer ist, da man ihn ja nicht selbst kreiert hat, man kann sich nur erahnen wie dieser reagieren würde), dann habe ich nichts dagegen. Als ich Saphis FanFic gelesen habe, fand ich das recht angenehm. Sie hat die Figuren so beschrieben wie ich sie auch kenne und lässt sich Zeit damit wie die Figuren zusammenkommen. Sie grübelt noch zum Teil darüber XD Solange es nicht heißt, es ist einfach so weil sie gut zusammenpassen, dann ist alles okay. *Hustauch einevorstellunghatzwischenyukixwolfhust*

Fancharakter x Fancharakter:

Bestes Couple, denn die Figuren hat man selbst erstellt, man bestimmt wie sie ticken und kann frei entscheiden ob das Couple klappen würde oder nicht, und wenn doch wie lange die Bindung halten würde. Aber wozu sind RPG's da um sowas nicht herauszufinden ;3

Wie weit darf das Fansein gehen?

Nicht ZU übertrieben! Es gibt einige die ich kenne die meiner Meinung nach schon den Bezug zur Realität verloren haben. Die eine glaubt Shadow sei ihr Ehemann, das er sie liebt und sie behauptet auch noch seit seiner Entstehung per Bleistift zu kennen und wüsste ganz genau wie er ist (was alles andere als stimmt). Das ist für mich schon krank.....Eine andere wiederrumträumt davon mit einem Sänger zusammen zu kommen und vergöttert ihn und malt Bilder wie sie und er als Pärchen fungieren und stellt Behauptungen auf die nicht stimmen. Also da kann ich nur warnen sich vor solchen Menschen fern zu halten. Wieder andere sind so fest davon überzeugt alles von ihrem "Idol" zu wissen, das sie gerne damit rumprahlen und falls doch eine Behauptung auftaucht was sie nicht kennen, dann gibts das auch nicht (kenne da auch eine). Oder man sucht billige Ausreden. Jedenfalls, um kein Roman zu schreiben, wenn Leute anfangen das zu übertreiben, dann werden sie gefährlich und man sollte den Kontakt meiden, während diese Personen Hilfe aufsuchen sollten. Und as ist nicht mal übertrieben was ich schreibe XD Fan sein ist nichts schlimmes und relativ harmlos bis zu einem gewissen Grad. Aber wenn das Überhand nimmt....kann man nur mit dem Kopf schütteln.

_________________________________________
avatar
Koriyuki 'Destiny' Ryuumi
Fire Freezing Fury
Fire Freezing Fury

Löwe Büffel Laune Muffin :B
Anzahl der Beiträge : 450
Alter : 32
Ort : Mal hier mal da

RPG Charakter des Tages
Name: Acid
Momentan in: Dusty Desert
Items:

Nach oben Nach unten

Re: Charakter Couples und... mehr?

Beitrag von Zafer "Stripes" Ebra am Mo 08 Okt 2012, 04:13

Also ich würde das Thema mal wieder beleben, weil ich es ganz interessant finde,
Here we go^^:

Wie weit darf das Fansein gehen?:
Eigentlich kommt das bei allen anderen als letztes an, aber ich möchte die ganzen Couplegeschichten danach machen, weil ich sie als das wirklich wichtige Thema sehe.
Also man sollte sich klar sein, dass fiktive Charaktere NICHT existieren und richtige Charakter (promis z.B.) ihr eigenes Leben haben. Ich find es schlimm, dass einige wirklich meinen ihr Lieblingscouple auch überall verteidigen zu müssen. Ich hab mal ne gute FF gesehen, wo kein Couple im Mittelpunkt stand. Es gab zwar eins, aber es war eben keine romantisch Veranlagte Story. Dann kam einer und fand die FF schon deswegen gut, weil ein bestimmtes Couple vorkam. Sowas ist Scheiße. Eine Fanfiction ist auch eine Interpretation der Geschichte worüber diese FF handelt und da hat eben jeder seine Sichtweisen. Einen Char für sich zu beanspruchen ist nur unter einer Bedienung okay:
DIESE BEDIENGUNG IST: WENN MAN DEN CHAR SICH SELBST AUSGEDACHT HAT! NICHT WENN ER EIN ORIGINAL IST UND TOTAL OOC IST! NICHT WENN ER ZUFÄLLIG GENAUSO WIE DAS ORIGINAL NUR EIN WENIG ANDERS IST! SONDERN WENN MAN WIRKLICH DIESE FIGUR SELBST ERFUNDEN HAT!

Wenn ich solche Fanatiker sehe, dann finde ich es sehr beleidigend, wenn man ihn Fan ist, auch wenn FAN in FANatiker vorkommt. Richtige Fans kennen ihre Figuren und sie kennen Grenzen.
So siehts aus!!!

Romanzen in FF's:
Okay das ist was neues, aber ich denke das passt auch in das Thema hinein und ich möchte gerne etwas dazu sagen.
Eines Vorweg ich finde Romanzen und das Romantikgenre im großen und ganzen überhaupt nicht schlimm.
Nein wirklich, ich persönlich bau auch gern mal ein Couple ein. Damit kann man prima Situationen in der FF einbauen und es macht schon Spaß.
Wenn man auch eine vollkommen romantische Geschichte schreibt.....ist nicht persönlich mein Ding, aber da hab ich auch schon mal was gutes gesehen.
Allerdings verstehe ich nicht, wieso nur sowas herumschwirrt. Jeder der in seiner Lieblingsserie nur dauernd irgendwelche Paare sieht, braucht dringend einen Freund oder ne Freundin!
Klar wenn es eine Liebesgeschichte ist, dann ist es etwas anderes. Allerdings muss ich den Kopfschütteln, wenn ich immer überall eine "Liebes"geschichte sehe. Da pack ich mir an den Kopf, sorry. Doch das ist so ein Punkt wo ich mich frage: Womit hat sich der "Fan" denn beschäftigt? Die meisten wirklich wichtigen und guten Elemente eines Mangas/Animes/Spiels geht dadurch unter. Es ist SO Romantisch, dass für nichts anderes Platz bleibt und man den rest verstümmeln muss.
Couples, Romantik, Liebe und wie man das noch nennt muss nicht immer im Mittelpunkt stehen. Man kann sie viel besser benutzen um einer Story die richtige "Würze" zu geben, aber mehr nicht!
Wie gesagt:
Nichts gegen Liebe und so einen Schmu, aber es ist ein FATALER Fehler aus einer brutalen Vampirjägerstory in eine pure Romantikgeschichte einzubauen. Das war jetzt nur ein Beispiel, aber jeder kann sich wohl denken was ich meine.

OfficialXOfficial:
Damit wir uns nicht falsch verstehen.
OfficialXOfficial kann genauso erschrecken sein wie OriginalXOfficial,
ich rede jetzt nicht von AdultxChild oder sowas. Klar sowas ist schon schrecklich, aber was mir persönlich auf den Sack geht ist: Zwangsverschwulung!
Nein ich hab nicht gegen Homosexuelle. Allerdings ist es mir ein Rätsel warum man im Narutofandom so sehr auf NarutoXSasuke steht. Klar die haben sich im Manga und im Anime mal geküsst, aber das war aus versehen. Trotzdem scheint Naruto irgendwie auf Sasuke zu stehen oder umgekehrt und/oder beides, keine Ahnung. Das gleiche gilt auch für das Harry Potter Fandom. Ich bin sehr froh, dass Harry Potter nicht wirklich Existiert. Der arme Kerl wurde schon mehr rumgereicht als....naja jemand der dafür bezahlt wird. Nicht nur von Mädel zu Mädel, sondern auch von Junge zu Junge.
Soviel zum Thema Out of Character. Ich denke, auch auf die Gefahr hin niemand wird mir zustimmen, einfach die Orientierung von jemanden zu ändern ist sehr OoC.
Zurück zum Narutofandom. Ich will dieses Fandom weder bashen noch flamen, aber hier gibt es schon irre Beispiele, die mich sagen lassen: OfficialXOfficial kann wirklich so schlimm sein wie OriginalXOfficial.
Hier will ich vor allem auch mal ein NIzuchtcouple ansprechen. Das geht genauso wenig wie AdultxChild. Bestes Beispiel hierfür ist das berühmt berüchtigte Couple: SasukexItachi.
Die beiden sind Brüder, von der selben Mutter und dem selben Vater. Sie haben die gleichen Gene. Sie haben sogar viele viele äußerliche ähnlichkeiten. Sie sehen fast aus wie Zwillinge, die werden sich nicht übereinander hermachen.

Klar ich will das nicht verteufeln.
Wenn der Autor wirklich weiss was er tut und es richtig macht, dann liest man sowas gerne, das muss man nicht extra erwähnen. Man sollte sich aber richtig echte Gedanken darüber machen und sich nicht von den Hormonen steuern lassen, wie es manche wohl machen.
Doch ansonsten sollte im Zweifelsfalle immer das vom Autor gedachte Couple nicht verändert werden. Klar das kann man auch versauen, aber dann ist man eben einfach kein echter Fan der seine Figuren so schätzt und gern hat wie sie sind.

OfficialXOriginal:
Also bevor das Negative kommt, möchte ich zum positiven kommen.
Um Fair zu sein, jeder der mal einen OC erfunden hat weiss, dass es schwer ist den Char einzubringen. Es ist sogar ne kleine (sehr kleine) Kunst das zu schaffen. Wenn man sich als echter Fan mit der Welt auseinandergesetzt hat geht es auch recht gut. Das Problem ist wie der OC dann aufgenommen ist.
Wenn man lange genug danach sucht, ist jeder OC ne Mary Sue. Da kann man machen was man will. Pech gehabt.
Doch wenn man dem ganzen eine wirklich faire Chance gibt, dann kann der OC die Story richtig gut ergänzen, so dass der Leser sich diesen nicht wegdenken kann.
Auch mit dem OC ein Couple zu machen, kann gute Ergebnisse bringen.
Doch da muss man sich mit der Materie beschäftig haben und diese ständige "Liebe auf den ersten Blick" ist nur noch Lame. Mit sowas kommt man nur noch in Kinofilmen an, sonst nicht mehr.
Außerdem gibt es nun wirklich genügend Möglichkeiten. Selbst wenn sich die Chars nur langsam aber sicher näher kennenlernen, ist das immer noch kreativer als so ein Scheiß.
Also insgesamt kommt es hier auf den Autoren an. OfficiallxOriginal ist nicht generell schlecht.
Aber wenn man da mist baut, ist es meistens ein Disaster, Gründe will ich hier keinen nennen weil es mehr als genug gibt. Es kann entweder eine gute Geschichte oder ein Horrotrip dabei rauskommen.
Ich will jetzt nicht weiter darauf eingehen. Es hat eben seine Vor und Nachteile. Es kommt immer auf den Autor an.

OriginalXOriginal:
Okay sofern der Autor daraus keine Inzuchtsgeschichte macht oder AdultxChild kann man hier nichts großartiges falsch machen.
Es ist sogar eine gute Übung für die oben genannten Couple möglichkeiten. Bei OriginalxOriginal kann man zwar auch was falsch machen, aber da juckt es keinen.
Wie gesagt wenn man sich in so etwas einüben will, dann sollte man auf OriginalxOriginal zurückgreifen.
Wenn man auch in der FF seinen Char mit jemanden verkuppeln will und nicht weiss mit wem, dann kann man statt ein schlechtgemachtetes OfficialXOriginal Couple, einfach noch einen OC einbauen.

Fazit:
Also insgesamt muss man sagen, ob ein Couple ankommt oder nicht kommt meiner Meinung nach auf folgene Faktoren an:
-Wie sehr sich der Fan der entsprechenden Welt beschäftigt
-Wie er das Paar zusammenbringt (es sei denn es ist schon zusammen weil es eben auch im Original so ist)
-Wie erfinderisch er selbst ist.

Es gibt bestimmt noch andere Punkte, aber die fallen mir jetzt nicht ein^^


Zafer "Stripes" Ebra
Foren-Veteran
Foren-Veteran

Widder Schlange Laune schläfrig
Anzahl der Beiträge : 257
Alter : 28

RPG Charakter des Tages
Name: Zafer Ebra
Momentan in: Skyscraper City
Items:

Nach oben Nach unten

Re: Charakter Couples und... mehr?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten